«Der Stress, der Druck, der Schmerz und die Schwierigkeiten, mit denen wir es zu tun haben, können uns zu Boden drücken und die Qualität unseres Lebens, sowohl körperlich als auch psychisch, verdunkeln. Wir können uns all diese Erfahrungen aber auch zu nutze machen, indem wir uns ihnen stellen: Dadurch werden die rauen Ecken unseres Wesens abgeschliffen und wir werden weicher. So können wir besser auf unser Leben antworten und wachsen.»
Jon Kabat-Zinn

«Die Seele erkennt sich im Wasser.
Sie erkennt sich in allen Bewegungen und Zuständen des Wassers.»

Was inspiriert mich?

Wasser inspiriert mich, lässt mich atmen, gibt mir Raum und Weite. Durch die Lebendigkeit des Wassers fühle ich mich frei und geborgen zu gleich. Am Wasser kann ich mich regenerieren, erholen und auftanken. Achtsam sein mit mir.

Dem Element Wasser werden die Gefühle zugeordnet: Es repräsentiert Ebbe und Flut im Lebenskreislauf sowie unsere Intuition und unsere Emotionen. Ebbe und Flut in meinem Leben führten mich nicht nur zur Meditation, sondern ebenfalls zur Erwachsenenmatura, meinem Studium und meinen Weiterbildungen.

Die Gezeiten meines Lebens brachten mich zudem zu meiner Vision:
Menschen in der heutigen Arbeitswelt zu unterstützen, um gesund und lebendig zu bleiben.

Somit entschloss ich mich nach einer Berufslehre und mehreren Jahren Berufspraxis einen anderen Weg einzuschlagen, um dieser Vision folgen zu können.Mit dieser bewussten Entscheidung in meinem Leben wurde es nicht einfacher. Immer wieder brauchte dieser Weg eine klare innere Ausrichtung. Achtsamkeit und Akzeptanz haben mir geholfen meiner Intuition zu folgen und meine heutige Arbeit aufzubauen.

Meine berufliche Laufbahn im Überblick:

Akademische Ausbildung
  • Magistra M.A. Studium der Sozialen Verhaltenswissenschaften,
  • Soziologie und Erziehungswissenschaften an der FernUniversität in Hagen (D)
  • Spezialisierung der Arbeits- und Organisationspsychologie
  • CAS in Psychopathologie und psychiatrischer Diagnostik
  • Universitäre Psychiatrische Kliniken, Basel

 

Achtsamkeitsbasierte Weiterbildungen
  • MBSR/ MBCT-Lehrerin, Dr. Linda Myoki Lehrhaupt und Petra Meibert;
    Institut für Achtsamkeit und Stressbewältigung, Bedburg(D) 
  • MBCL-Lehrerin, Frits Koster und Erik van den Brink; 
    Institut für Achtsamkeit und Stressbewältigung, Bedburg(D)
Zusatzqualifikationen
  • Spezielle Schmerzpsychotherapie, Institut für Schmerzpsychotherapie, München
    SGSS Schmerzspezialistin®
  • Fortbildung 2016/17-Jahresgruppe zu dissoziativen Störungen; Michaela Huber; Institut SITT, Zürich
  • Trauma-sensitives Yoga (TSY ); Institut für körperorientierte Traumatherapie, Basel
  • Psychodynamische Imaginative Traumatherapie PITT;  PITT Zürich, Zürich
  • Achtsamkeit und Mitgefühl in der Behandlung und Beratung traumatisierter Menschen, Europäisches Zentrum für Achtsamkeit , Freiburg i.Br.
  • Atem-und Körpertherapie; Nachdiplomlehrgang Methode nach Middendorf, Atemschule Schwendimann, Männedorf
  • IntrovisionCoaching®, dehner academy, Konstanz
  • Körper und Gefühle, Fachstelle PEP, Bern.
  • PSI- Diagnostik, Kompetenzberaterin, Prof. Dr. J.Kuhl, Universität Osnabrück
  • S-Tool, das Stresstool für Unternehmen, Gesundheitsförderung Schweiz
Aktuelle berufliche Tätigkeit. Berufliche und persönliche Erfahrungen
  • Seit 2009 achtsamkeitsbasierte, psychologische Beratung und Begleitung, MBSR/ MBCT/ MBCL 
  • achtsamkeitsbasierte- beruflich orientierte Begleitung (ABOB®)
  • Seit 2017 eigene Räumlichkeiten in der Badgasse 3a in Winterthur;
  • Einzelbegleitungen, MBSR- und Aufbaukurse; Physiotherapiepraxis ManoMed; Winterthur  
  • Einzelbegleitungen und MBSR- Kurse; TCM Praxis Dr.med.B.Keller und Klinik Lindberg; Winterthur 
  • langjährige Berufserfahrungen in unterschiedlichen Funktionen und Produktionsbetrieben
  • Langjährige, persönliche Erfahrungen in achtsamer Körper-, Wahrnehmungs- und Atemarbeit;
    Yoga sowie Meditationspraxis in der Vipassana-Tradition
Anerkannte Mitgliedschaften / Mitglied in den Verbänden
  • Schweizerische Gesellschaft für Arbeits- und Organisationspsychologie SGAOP 
  • MBSR Verband Schweiz
  • Netzwerk Psychische Gesundheit Schweiz NPG /RSP
  • Schweizerische Gesellschaft zum Studium des Schmerzes SGSS